GRASSHOPPER-CLUB ZÜRICH
Anzeige
GC legt erneut Rekurs gegen Yakin-Sperre ein

Dienstag, 27. März 2018 / 13:54 Uhr

GC-Trainer Murat Yakin hat beim Rekursgericht der Swiss Football League Berufung gegen seine 3 Spiele umfassende Sperre wegen Schiedsrichterbeleidigung eingelegt.

GC legt erneut Rekurs gegen die Sperre von Murat Yakin ein.

In erster Instanz hatte der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen die Sanktion verhängt, die nach Einsprache von GC durch den als Einzelrichter amtierenden Präsidenten der Disziplinarkommission bestätigt wurde. Bis zum definitiven Entscheid entfaltet der Rekurs aufschiebende Wirkung.

Yakin hatte bei der Nullnummer gegen Lausanne-Sport am 3. März lautstark gegen die Unparteiischen geschimpft, nachdem diese Gjelbrim Taipi mit Gelb-Rot vom Platz gestellt hatten. Sein Bruder und Assistenztrainer Hakan wurde sogar für fünf Spiele gesperrt.

Quelle: sfl.ch
(psc/fussball.ch)