FC ARSENAL
Anzeige
Xhaka gehen die Mispieler aus

Mittwoch, 4. Januar 2017 / 15:55 Uhr

Der FC Arsenal hat Personalnot im zentralen Mittelfeld. Granit Xhaka ist derzeit die einzige valable Option.

Granit Xhaka ist derzeit der einzige fitte und «echte» zentrale Mittelfeldspieler beim FC Arsenal

Neben dem jungen Schweizer sieht es im Mittelfeldzentrum personaltechnisch für die Gunners zappenduster aus: Santi Cazorla fällt schon seit längerem verletzt aus und Mohamed Elneny nimmt mit Ägypten am Afrika Cup teil, weshalb er diesen Monat nicht zur Verfügung steht. Am Dienstagabend musste Francis Coquelin, der bislang neben Granit Xhaka spielte, mit einer Oberschenkelblessur raus. Wie gravierend die Verletzung ist, sollen Tests bis spätestens Donnerstag zeigen.

So verbleibt Xhaka als einzige «echte» Variante im Zentrum. Neben ihm kam nach dem Coquelin-Ausfall Aaron Ramsey zum Einsatz, der normalerweise aber eine offensivere Rolle einnimmt oder auch auf der Seite spielt.

Für den Schweizer Nationalspieler heisst der Mangel an Nebenmännern, dass er auch in den nächsten Spielen gesetzt sein wird. Beim verrückten 3:3 gegen Bournemouth wechselten sich Licht und Schatten für den 24-Jährigen ab: Einem verschuldeten Elfmeter in der ersten Halbzeit folgten in der zweiten Halbzeit viele gute Pässe und der entscheidende Assist zum 3:3-Ausgleichstreffer.
(psc/fussball.ch)