WM 2014
Anzeige
Armbruch bei Nigerias Babatunde

Mittwoch, 25. Juni 2014 / 23:41 Uhr

Achtelfinalist Nigeria wird voraussichtlich für den Rest des WM-Turniers auf Michael Babatunde verzichten müssen.

Für Michel Babatunde ist die WM wohl gelaufen.

Der 21-jährige Stürmer hat im letzten Gruppenspiel gegen Argentinien (2:3) einen Armbruch erlitten. Sein Trainer Stephen Keshi meinte, Babatunde müsse operiert werden.

(bg/Si)


Artikel-Empfehlungen:

Argentinien feiert den Gruppensieg25.Jun 20:11 Uhr
Argentinien feiert den Gruppensieg


Shopping:
Nigeria
Diverse Fussballtrikots zum Thema
NIGERIA - JACKE
NIGERIA - JACKE
Kleid - Trikots - Jacken - Retro-Trainingsjacke im Stil der 1980er Jahre mit gesticktem Emblem. Eher ...