SUPER LEAGUE
Anzeige
Barberis als Trainer zum FC Luzern

Mittwoch, 14. November 2001 / 17:32 Uhr

Luzern - Umberto Barberis ist gemäss der «Neuen Luzerner Zeitung» einer von zwei möglichen Kandidaten für den Trainerjob beim FC Luzern.

Barberis wurde von FCL-Manager Raimondo Ponte kontaktiert und ist daran interessiert, Ponte ab 1. Januar als Trainer abzulösen.

Beide Parteien geben sich aber noch betont vorsichtig - Barberis, weil er noch mit anderen Vereinen in Kontakt stehen soll und Ponte, weil vor einem definitiven Vertragsangebot die finanzielle Situation des FCL geklärt sein müsse.
(sk/sda)