FC BASEL
Anzeige
Basel/Zürich United gewinnt in Grenchen

Sonntag, 16. Juli 2006 / 21:29 Uhr

Ein Novum beim traditionellen Uhrencup in Grenchen: Die Fussball- Qualition Basel/Zürich United liess sich als gemeinsame Gewinner des Vorsaisonturniers feiern.

Basels Ivan Rakitic gegen Kölns Pekka Lagerblom.

Sie stellten die Siegesprämie von rund 20 000 Franken einem Projekt zur Verhinderung von Hass und Gewalt in Schweizer Stadien zur Verfügung. Sowohl dem Basel als auch den Young Boys glückte die Meisterschaftshauptprobe. Der FCB besiegte den 1. FC Köln am gut besuchten Finaltag mit 2:1, YB bewang Bayer Leverkusen 1:0.

Letztlich gab die Anzahl der Plustreffer (6 von Basel/Zürich gegenüber 4 von YB) bei je sechs Punkten aus zwei Spielen und gleicher Tordifferenz gegen die deutschen Renommierklubs Bayer Leverkusen und 1. FC Köln den Ausschlag. Dass sich alle drei Schweizer Super-League-Spitzenteams gegen die Deutschen durchsetzten, ist bemerkenswert, wenngleich der Stand der Vorbereitungen für den Meisterschaftbeginn unterschiedlich war.

Grenchen. Uhrencup. Finalspiele: Young Boys - Bayer Leverkusen 1:0 (0:0). Basel - 1. FC Köln 2:1 (0:0). -- Schlusslassement: 1. Basel/ Zürich 6 (6:2). 2. Young Boys 6 (4:0). 3. Leverkusen und Köln, beide 0 (1:5).

(bsk/Si)