FC BASEL
Anzeige
Derdiyok fällt aus - Lustrinelli nachnominiert

Mittwoch, 3. September 2008 / 15:55 Uhr
aktualisiert: 20:34 Uhr

Pech für die Schweizer Nationalmannschaft: Eren Derdiyok (20) zog sich am Dienstagabend im Training einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu und fällt für die beiden WM-Ausscheidungsspiele gegen Israel und Luxemburg aus.

Eren Derdiyok muss seine Sachen wieder packen.

Der Basler Stürmer unterzog sich heute Vormittag einer MRI-Untersuchung. Nach dem Befund verliess er die Mannschaft. Er wird sich in der Rehabilitationsabteilung des FC Basel weiterbehandeln lassen und dürfte rund drei Wochen ausfallen.

Für Derdiyok wurde Mauro Lustrinelli nachnominiert. Der Stürmer von Bellinzona reiste noch am Mittwoch ins Trainingscamp nach Feusisberg, und wird mit der Mannschaft am Donnerstag nach Tel Aviv fliegen. Ohne Lustrinelli wäre Blaise Nkufo der einzige Stürmer im Schweizer Kader gewesen.

(ht/Si)


Artikel-Empfehlungen:

Schweizer Fussballnati gewinnt einen Rang3.Sep 20:24 Uhr
Schweizer Fussballnati gewinnt einen Rang
Magnin bleibt auch gegen Israel Captain3.Sep 16:12 Uhr
Magnin bleibt auch gegen Israel Captain
Behrami bleibt mit Erkältung im Tessin1.Sep 23:28 Uhr
Behrami bleibt mit Erkältung im Tessin