WM/EM-QUALI
Anzeige
Festnahmen bei Hooligan-Krawallen

Samstag, 1. September 2001 / 16:11 Uhr
aktualisiert: 17:58 Uhr

München - Vor dem Fussball-Klassiker zwischen England und Deutschland hat die Polizei in der Nacht in Frankfurt und München 46 randalierende Hooligans festgesetzt. In Frankfurt verhinderte die Polizei nach eigenen Angaben grössere Krawalle.

Insgesamt nahm 35 sie Hooligans fest. Je zwei Polizeibeamte und zwei Randalierer wurden leicht verletzt.

In München sind rund 800 Beamte im Einsatz, um heute Abend Ausschreitungen rund um das Qualifikationsspiel für die Fussball-WM 2002 zu verhindern.
(sda)