GERÜCHTE
Anzeige
Italiener begehren Shaqiri

Mittwoch, 4. Dezember 2013 / 16:01 Uhr
aktualisiert: 16:25 Uhr

Das Schweizer Kraftpaket ist in der Serie A ein heisses Thema.

Xherdan Shaqiri weiss zu begeistern.

Xherdan Shaqiri wird vom SSC Neapel sowie der AS Roma intensiv beobachtet. Laut «infoticker.ch» planen die Römer sogar ein Angebot über 18 Millionen Euro für den Offensivkünstler des FC Bayern München. Damit würde der 22-Jährige zum teuersten Schweizer Spieler aller Zeiten avancieren.

Es ist jedoch sehr fraglich, ob der deutsche FCB Shaqiri ziehen lässt. In der Vergangenheit schlossen die Offiziellen einen Abgang des Juwels vehement aus. Shaqiri besitzt ohnehin noch einen langfristigen Vertrag in München. (pad/fussball.ch mit Agenturen)


Artikel-Empfehlungen:

Schär und Shaqiri im Juve-Visier6.Dez 11:59 Uhr
Schär und Shaqiri im Juve-Visier
Auch Napoli nimmt Shaqiri ins Visier12.Nov 15:11 Uhr
Auch Napoli nimmt Shaqiri ins Visier