PREMIER LEAGUE
Anzeige
Liverpool testete am Zürichsee zum 100. Jubiläum des FC Horgen

Montag, 29. Juli 2002 / 08:01 Uhr

Horgen - Der FC Liverpool hat das zehntägige Trainingslager in Bad Ragaz mit dem ersten Testspiel der Saison abgeschlossen. Der englische Titelkandidat spielte anlässlich des 100-Jahre-Jubiläums des Zweitliga-Interregio-Klubs Horgen vor 3600 Zuschauern gegen Bundesligist VfL Wolfsburg 1:1.

Bis auf die geschonten Finnen Hyppiä, Litmanen und den englischen Internationalen Gerrard trat Liverpool in Bestbesetzung an, wechselte jedoch zur Pause fast die komplette Mannschaft, unter anderem Stürmerstar Owen und den nach monatelanger schwerer Krankheit wieder genesenen Deutschen Babbel, aus. Stéphane Henchoz war in Abwesenheit Hyppiäs Captain der Engländer.

100-Jahre-Jubiläum des FC Horgen. Testspiele

Samstag:

FC Liverpool - VfL Wolfsburg 1:1 (1:1)
3600 Zuschauer. -- Tore: 4. Ponte 0:1. 43. Diouf 1:1. -- Bemerkung: Bei Liverpool wurde Stéphane Henchoz, der Captain war, wie ein Grossteil der Mannschaft zur Pause ausgewechselt.

Sonntag

Horgen (2. Liga Interregio) - Karlsruher SC (2. Bundesliga) 0:3 (0:2)
300 Zuschauer. -- Tore: 31. Schreiber 0:1. 36. Saenko 0:2. 51. Saenko 0:3. -- Bemerkung: Mario Eggimann (KSC) nicht im Aufgebot, da der KSC mit der halben Amateurmannschaft angereist war.

SC Freiburg (2. Bundesliga) - Kocaelispor (türkischer Cupsieger) 2:1 (1:0)
400 Zuschauer. -- Tore: 30. Coulibaly 1:0. 36. Kondé 2:0. 65. Sahin 2:1. -- Bemerkungen: Oumar Kondé spielte bei Freiburg durch, Bruno Berner wurde nach 60 Minuten ausgewechselt.
(ba/sda)