FRAUENFUSSBALL
Anzeige
Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort

Mittwoch, 4. Mai 2016 / 10:37 Uhr

Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» Meyer ist ab dem Ende der laufenden Saison nicht mehr Trainer des NLA-Frauenteams des FC Luzern.

Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.

Sportchef Andy Egli, wie Meyer ein früherer Hopper, und der Vorstand sind der Überzeugung, dass der bald 67-jährige Meyer nicht der richtige Trainer ist, um das Leitbild 2020 umzusetzen. Bis in vier Jahren wollen die Luzernerinnen um den Schweizer Meistertitel mitspielen und die derzeit noch hoch überlegenen Frauen des FC Zürich ernsthaft konkurrenzieren.(bg/Si)