1. BUNDESLIGA
Anzeige
Magaths Einigung mit Schalke

Freitag, 18. März 2011 / 23:17 Uhr

Am Tag der Unterschrift in Wolfsburg liess Felix Magath ein Communiqué verbreiten, wonach er sich von seinem ehemaligen Arbeitgeber Schalke 04 einvernehmlich getrennt habe.

Felix Magath.

«Die gegenseitigen Vorwürfe sind vom Tisch», hiess es in der Verlautbarung, die auch Schalke verschickte. Magath habe keine Geschäfte ohne Zustimmung des Vorstands getätigt. Ob er damit auch auf seine ausstehnden Lohnzahlungen in geschätzter Höhe von zwölf Millionen Euro verzichtet, liessen die Parteien offen. Beide Seiten vereinbarten Stillschweigen.

(bert/Si)


Artikel-Empfehlungen:

Magath unterschrieb bis 201319.Mrz 23:27 Uhr
Magath unterschrieb bis 2013
Schalke trennt sich von Trainer Felix Magath16.Mrz 11:53 Uhr
Schalke trennt sich von Trainer Felix Magath