SUPER LEAGUE
Anzeige
Nach 2:0-Rückstand: GC entführt einen Punkt aus Bern

Dienstag, 10. Mai 2011 / 22:27 Uhr

Auch unter dem neuen Trainerduo werden die Young Boys ihr Verlierer-Image nicht los. Zuhause vergaben die Berner gegen GC eine 2:0-Führung und mussten sich mit einem 2:2 begnügen.

Jubel nach Bienvenus Führungstor: Hier war die YB-Welt noch in Ordnung.

Allerdings muss auch festgehalten werden, dass beiden Zürcher Treffern ein grosser Makel anhaftete. In der 82. Minute schoss Innocent Emeghara aufs Tor, sein Ball wurde vom deutlich im Offside stehenden Vincenzo Rennella noch zum 2:1 abgelenkt.

Die vehementen YB-Proteste brachten Goalie Marco Wölfli lediglich eine Verwarnung von Schiedsrichter Jaccottet ein. Beim Ausgleich in der 88. Minute faustete Wölfli ein Schuss von Rennella direkt in die Füsse von Emeghara, der aber ebenfalls aus offsideverdächtiger Position gestartet war.

Tätlichkeit vom YB-Schweden

Dass die Hoppers in der Schlussphase noch zu Vorteilen kamen, war dem Umstand zu verdanken, dass YB ab der 80. Minute mit einem Mann weniger auskommen musste. Alexander Farnerud hatte Rennella den Ellbogen in den Rücken gestossen - eine klare Tätlichkeit des Schweden, der davor als Passgeber brilliert hatte.

Sowohl beim 1:0 von Henri Bienvenu (23.) als auch beim 2:0 von Ammar Jemal nach einem Eckball (60.) kam das Zuspiel von Farnerud. Auch mit dem Interims-Trainerduo Erminio Piserchia/Thomas Häberli muss YB drei Runden vor Schluss der Axpo-Super-League-Saison noch um den Platz im Europacup zittern.

Young Boys - Grasshoppers 2:2 (1:0)
Stade de Suisse. - 17'069 Zuschauer. - SR Jaccottet. - Tore: 23. Bienvenu (Farnerud) 1:0. 60. Jemal (Farnerud) 2:0. 82. Rennella (Emeghara) 2:1. 88. Emeghara (Rennella) 2:2.

Young Boys: Wölfli; Sutter, Nef, Affolter, Jemal; Degen, Farnerud, Thierry Doubai, Raimondi; Marco Schneuwly (74. Costanzo), Bienvenu (81. Mayuka).

Grasshoppers: Bürki; Menezes, Vallori, Smiljanic, Voser (23. Pavlovic); Salatic (78. Basha); Callà, Abrashi, Hajrovic (61. Rennella), Zuber; Emeghara.

Bemerkungen: Young Boys ohne Pascal Doubai (gesperrt), De Pierro, Dussin, Spycher (alle verletzt), Lingani (überzählig); Grasshoppers ohne Cabanas und Toko (beide verletzt). 80. Rote Karte Farnerud (Tätlichkeit). Verwarnung: 39. Smiljanic (Foul). 69. Emeghara (Unsportlichkeit). 70. Marco Schneuwly (Foul). 82. Wölfli (Reklamieren). 91. Costanzo (Foul).

(pad/Si)


Artikel-Empfehlungen:

Europa im Visier: Sion schiebt sich an YB vorbei10.Mai 21:59 Uhr
Europa im Visier: Sion schiebt sich an YB vorbei
Ticker: Punkteteilung bei YB - GC10.Mai 21:40 Uhr
Ticker: Punkteteilung bei YB - GC